QHHT / SeelenHeilungs-Hypnose mit Gabriele Rother   |   Impressum   |   Kontakt

Methodenvergleich

"Ich habe Dich
zum ersten Mal gesehen
in diesem Leben
und wusste
ich bin zu Dir zurück gekehrt!"


Gabriele Rother Januar 1977

Verschiedene Methoden, verschiedene Tools

Hypnose ist nicht gleich Hypnose. Den wenigsten Menschen ist bewusst, was sich damit alles erreichen lässt. Es gibt inzwischen Angebote wie Sand am Meer und es ist nicht so einfach, einen guten Hypnoseanwender zu finden.

Ich hatte das Glück, mit 2012 mit dem Level I in QHHT, der Quantum Healing Hypnosis Therapy von Dolores Cannon anzufangen, sie 2013 mit dem Level 2 in QHHT zu vertiefen und inzwischen mit ca. 300 Klienten Erfahrungen sammeln zu können. Die QHHT ist eine sehr allgemein gefasste Hypnoseanwendung, die die Besonderheit aufweist, dass sie gezielt mit dem Universellen Bewusstsein des Klienten in Kontakt geht, was zum Teil zu erstaunlichen Ergebnissen und Heilerfolgen führen kann. Für mich hat sich im Lauf der Arbeit damit gezeigt, dass QHHT zwar sehr spannend sein kann, aber dass für einige Klienten andere, gezieltere und klein-schrittigere Vorgehensweisen hilfreicher sind.

2016 kam für mich eine deutliche Erweiterung meiner Anwendungsbandbreite von Hypnose durch eine zweieinhalb-wöchige weitere Intensiv-Ausbildung durch Paul Aurand, dem Ausbildungsleiter des renommierten TNI - The Newton Institute, gegründet von Dr. Michael Newton, dessen Bücher mich sehr inspirierten. (Ebenso eine 10tägige Fortbildung Vorbereitung zur Ausbildung zum LBL-Praktiker und Praxis der Kĺinischen Hypnose mit Allison Lee Axinn, Leiterin des Centro Italiano di Ipnotherapia Regressiva) Hier ist die Arbeit mit dem Klienten wesentlich gezielter und therapeutischer, und gleichermaßen im Kontakt mit dem Universellen Bewusstsein und der persönlichen Seelenbegleitung, um emotionale Blockaden auf eine sehr tiefgreifende Art zu klären und neue Möglichkeiten zu eröffnen. Dann geht es um so leichter voran.

Das ist auch bereits mit EFT der Fall, der Klopfakupressur, die ein wichtiger Teil meiner Arbeit ist. Allerdings ist mit der transpersonalen Hypnose eine Arbeit im Bereich des erweiterten Bewusstseins möglich, in der der Alltagsverstand einen eher beobachtenden Status hat.

Für mich ist ausschlaggebend, dass mit dieser Form der Hypnose sehr gezielt therapeutisch im Einklang mit der Seele, des Höheren Selbst in einem erweiterten Bewusstsein gearbeitet werden kann - um das, was wir oft so schmerzlich und sehnsüchtig suchen, in uns selbst wieder zu finden!

Um Ihnen die Entscheidung leichter zu machen, welche Form der Hypnose für Ihr Anliegen am besten geeignet ist, habe ich eine kleine Aufstellung gemacht. Bitte bedenken Sie, dass jede Sitzung einzigartig ist und dass oft Unerwartetes passieren kann - so, wie die Seelenbegleitung es für Ihren Heilungs- und Ganzwerdungsprozess "steuert"! Seien Sie also offen und lassen Sie sich überraschen! Es ist Ihre Seele, um die es geht!

Um es noch einmal klar zu machen, wer bei mir QHHT erleben möchte, bekommt natürlich eine reine QHHT-Sitzung nach den Vorgaben und dem Skript von Dolores Cannon!

Vergleich der Methoden

Möglichkeiten der einzelnen Hypnosemethoden

QHHT (Quantum Healing Hypnosis Technique nach Dolores Cannon)

Transpersonale Hypnose / gezielte Rückführung nach Dr. Michael Newton

Gezielte Rückführung zum Aufenthalt in der geistigen Welt zwischen den irdischen Leben (Erweiterte Reise)

Gezielte Altersregression zu wichtigen & prägenden Ereignissen im jetzigen Leben

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit

NEIN

Gezielte Rückführung in die Kindheit

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit an traumatischen Kindheitserinnerungen möglich

JA, allerdings nur zu positiven Erinnerungen

Gezielte Rückführung in den Mutterleib

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit an traumatische Erinnerungen möglich

JA

Gestaltarbeit (z.B. mit Glaubenssätzen, Blockaden, Bildern)

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit

Nicht gezielt, aber spontan möglich

Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen (Innerem Kind, Inneren Eltern, Innerem Seelenpartner, Innerem Heiler, Innerem Beschützer, etc.)

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit

Nicht gezielt, aber spontan möglich

Re-Integration von vergessenen Ressourcen, Talenten, Fähigkeiten, positiven Gefühlen

Nicht gezielt, aber möglich

JA

JA

Gezielte Erforschung der Ursprünge von blockierenden Überlebensstrategien

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit

Nicht gezielt, aber möglich

Gezielte Lösung von blockierenden Versprechen, Schwüren und Gelübden

NEIN

JA, gezielte therapeutische Arbeit

Nicht gezielt, aber möglich

Gezieltes Erkunden von ursprünglich sensibilisierenden Erfahrungen, aus denen schädigende Muster, Glaubenssätze oder Assoziationen stammen

Nicht gezielt, aber möglich

JA, gezielte therapeutische Arbeit

Nicht gezielt, aber möglich

Rückführung in andere Leben, um dort die Ursachen für Blockaden etc. im jetzigen Leben zu finden

JA

JA

JA

Rückführung in das Leben zwischen den Leben, dem Platz der Heilung, Treffen und Austausch mit den persönlichen Seelenführern, Treffen und Austausch mit der Seelengruppe, die Farben und den Ursprung der Seele erkunden, Lebensplanung erforschen

Nicht gezielt, aber sehr wahrscheinlich

Nicht gezielt, aber spontan möglich

JA

Gezielte Fragen an das Universelle Bewusstsein / die Seelenbegleitung

JA, Fragen an das Universelle Bewusstsein

JA, Fragen an die persönliche Seelenbegleitung

JA, Fragen an die persönliche Seelenbegleitung / das Universelle Bewusstsein

Heilungsimpulse durch das Universelle Bewusstsein

JA

JA

JA

Dauer der gesamten Sitzung

Insgesamt ca 4,5 - 5 Stunden

Erstsitzung mindestens 4,5 - 5 Stunden (eventuell länger) / Folgesitzungen ca. 3 - 4 Stunden (eventuell länger)

Insgesamt ca. 5 Stunden, kann auch länger sein

Preis pro gesamter Sitzung, unabhängig von der Länge

300 €

Erstsitzung 300 € / Folgesitzung 250 € / Andere Vereinbarungen nach Absprache möglich

420 €, bei Buchung von Rückführung und Erweiterte Reise an zwei Tagen hintereinander insgesamt 600 € (empfohlen!)

Preise

Alle Preise finden Sie im Methodenvergleich in der untersten Zeile.

Für alle, die noch nicht mit mir in Kontakt waren, damit ich ein Verständnis für Ihre Situation und Ihr Anliegen bekomme und mit Ihnen besprechen kann, was Sie erwarten können, empfehle ich eine 30-Minuten Konsultation per Telefon oder Skype.

Ebenfalls nützlich, wenn Sie das Bedürfnis nach einer Unterstützung oder einer neuen Perspektive haben.

Kosten 50 € - zahlbar per Überweisung oder Paypal.

In dieser 30-Minuten Konsultation können wir auch klären, inwieweit eine Arbeit per Skype oder Telefon möglich ist, um Blockierungen zu lösen. Diese Form der Arbeit ist keine Tiefenhypnose, sondern ich nutze vorwiegend EFT mit einer leichten Trance, was ebenfalls sehr effektiv sein kann.

Ich biete die SeelenHeilungs-Hypnosen nach Absprache auch auf Stundenbasis an. Eine Stunde kostet 110 €.

Schicken Sie mir einfach eine Mail unter mail ät gabrielerother.eu mit Ihrem Anliegen. Ich melde mich so schnell wie möglich bei Ihnen!

Was kann man mit dieser Form der Hypnose angehen?

Hypnose ist ein veränderter Bewusstseinszustand, in dem der Körper sehr tief entspannt ist und sich ein erweitertes Bewusstsein einstellt, das über den bewussten Alltagsverstand hinaus Zugang zu allen Erinnerungen unserer Seele hat.

Das bedeutet, es lässt sich mit der SeelenHeilungs-Hypnose alles angehen, wo es um die Suche nach den ursprünglichen Ursachen für belastende und blockierende Auswirkungen geht:
- belastende und chronische physische & psychische Symptome & Störungen,
- negative und selbstzerstörerische Verhaltensmuster, Zwänge,
- belastende Emotionen wie Ängste, Phobien, Selbsthass, etc.,
- einschränkende bewusste & unbewusste Glaubenssätze,
- Schutz- und Überlebensprogramme,
- herausfordernde Lebenssituationen,
- Traumata und Traumafolgen,
- Beziehungsstörungen,
- Impotenz, Unfruchtbarkeit,
- Depressionen, Versagensängste,
- etc., etc.

Ebenso lässt sich mit der SeelenHeilungs-Hypnose die Ursachen für
- blockierte Gaben & Talente
- blockierte Freude und Lebenskraft
- blockierte Gesundheit
- blockierte Beziehungsfähigkeit und Liebe
- blockierte Selbstannahme und Selbstliebe
- blockierte Souveränität und Selbstsicherheit
- blockierte Entscheidungsfähigkeit und Klarheit
- etc. etc. finden.

Diese Ursachen können sowohl aus der Kindheit, aus der Zeit im Mutterleib, als auch oft aus anderen Inkarnationen stammen. In der SeelenHeilungs-Hypnose benutzen wir das Erweiterte Bewusstsein, unsere persönliche Seelenführung, unser Universelles Bewusstsein, um an die tiefsten Ursprünge unserer Blockaden im Hier und Jetzt zu kommen.

Sehr häufig handelt es sich um traumatische Ereignisse, die sich in einem Cluster aus physischem und seelischem Schmerz, den daraus resultierenden Gedanken und den daraus entstehenden Glaubenssätzen, Schlussfolgerungen und Entschlüssen in unseren feinstofflichen Körpern eingeprägt haben. Dieses energetische "Paket" tragen wir unbewusst weiter mit uns - teilweise über lange Zeiträume, in denen wir ihre Auswirkungen erleben. Nun sind wir hier, um es letztlich zu heilen!

Dadurch können wir sowohl unsere Vergangenheit heilen, als auch unsere Zukunft in eine ganz neue Richtung steuern - eine Richtung, die unserem Herzen, unserer Liebe, unserer Freude und Zusammengehörigkeit - unserem Wahren Selbst entspricht, unserer Seelenessenz, die wir durch alle unsere Inkarnationen mit uns tragen! Dadurch können wir unser Leben im Hier und Jetzt ganz anders erleben!

Was ist, wenn ich nicht an Reinkarnation glaube?

Niemand muss an Reinkarnation glauben, um erfolgreich eine SeelenHeilungs-Hypnose zu erleben. Manche Menschen suchen auch nach Bestätigung ihrer Erfahrungen durch historische Belege. Dabei ist die Trefferquote ungefähr 50%, wie Forschungen ergaben. Oft geht es um einfache Leben in Zeiten, in denen Aufzeichnungen nur spärlich oder gar nicht gemacht wurden. Manchmal kann es aber auch überraschende Bestätigungen geben. So habe ich in einer Rückführung auf dem Schreibtisch meines damaligen Mannes ein recht dünnes Buch gesehen, auf dem der Name Leo Tolstoi stand. Mein Mann war damals Schullehrer und Doktor. Ich habe das anschließend recherchiert und zu meiner Überraschung festgestellt, dass Leo Tolstoi eine Fibel für Schulkinder geschrieben hat, die zu der Zeit in russischen Schulen verwendet wurde...

Letztlich geht es aber nicht darum, ob etwas historisch belegt werden kann, sondern was es für das Leben im Hier und Jetzt bedeutet! QHHT und SeelenHeilungs-Hypnose arbeiten gezielt mit der Beziehung zwischen anderen Inkarnationen und dem jetzigen Leben, und das Wiedererleben der Bilder und Erfahrungen, vor allem aber auch der damit verbundenen Emotionen aus einer objektiven Beobachterposition führt zu einer tiefgreifenden Lösung - unabhängig davon, ob es historisch "wahr" ist oder nicht!

Sehr oft kommt auch die Frage auf: Was ist, wenn ich mir das alles nur ausgedacht habe?
(Diese Frage habe ich mir auch immer wieder mal gestellt, vor allem, als die Informationen immer "unglaublicher" für meinen Alltagsverstand wurden, weil sie meine Wahre Seelenheimat und meine Verbindung mit anderen Sternsystemen zeigten... Chris Griscom, die weltbekannte Rückführungsspezialistin, hat mir zu meiner Frage, ob ich mir all den historischen Kram aus der Tudorzeit in England nicht einfach angelesen und dann sozusagen als Reinkarnation "erlebt" hätte, geantwortet: "Die Bücher kommen zu Dir und Du liest sie, weil Du Resonanz dazu hast. Sonst wären sie Dir völlig egal."

Eine weitere Antwort ist: Wenn sich jemand etwas ausdenken würde, dann bestimmt kein einfaches oder elendes, schwieriges Leben, sondern als begütert, gesund, machtvoll und einflussreich...

Zudem lassen sich die Emotionen, die mit Situationen verbunden sind, nicht "ausdenken" oder "vorspielen", sie sind echt und wichtig, denn ihr Wiedererleben ist der Weg zur Heilung.

"Aber ich will diese schmerzlichen Dinge nicht mehr wieder erleben müssen!!" mag nun mancher einwenden. Es ist kein Wiedererleben eins zu eins, denn in der Seelenheilungs-Hypnose wissen wir schon, als Seele haben wir überlebt! Wir können jetzt als objektive Beobachter dabei sein, begleitet und beschützt von unserer Seelenführung, die uns immer zur Seite steht, egal, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht! Wir gehen mit einer anderen Wahrnehmung durch diese Erfahrungen und können auf diese Weise erkennen, heilen und erlösen, was damals nicht möglich war!

Was auch immer sich zeigt, es kann zur Lösung genutzt werden. Auch wenn manches erst einmal für den Alltagsverstand keinen Sinn machten mag, die Seele, unser Erweitertes Bewusstsein weiß, warum es diese Bilder/Erfahrungen/Wahrnehmungen schickt...

Über Reinkarnation und mehr

Wir wiederholen Erfahrungen in vielen Variationen. Diese Erfahrungen sind oft nicht das, was wir als "unsere eigenen" bezeichnen würden. Und trotzdem leiden wir darunter, als seien sie es. Wir erleben Auswirkungen von ungelösten Traumen unserer Eltern, Großeltern und unserer Ahnen und wir erleben in einem noch viel stärkerem, aber auch unbewussteren Maß, die Auswirkungen von Traumen aus anderen Existenzen, die wir erfahren und durchlebt haben.

Es war schon immer ein verborgenes Wissen in den Menschen, dass die Ursachen von Erkrankungen oder psychischen Störungen woanders liegen könnten. Schamanen und Heiler wissen darum und gehen auf die Suche nach den eigentlichen Ursachen. Sie gehen in erweiterten Bewusstseinszuständen in den geistigen Welten, im zeitlosen Raum, wo alles gespeichert und zugänglich ist, und bitten die universelle Kraft , die höheren, göttlichen Mächte, die Schutzgeister, Geistführer, Schutzengel um Heilung und Neuordnung.

Schon im alten Ägypten gab es den Tempelschlaf, in der durch den Kontakt mit dem universellen Bewusstsein während eines Trance-artigen Schlafs Menschen Erkenntnis und Heilung erfahren sollten. Das Wissen um die Gesetze der Reinkarnation war selbstverständlich und auch Jesus bezog sich darauf. Die Kirche begann im zweiten Jahrhundert nach Christus zu lehren, dass wir nur ein Leben haben und dass danach entweder Himmel, Fegefeuer oder Hölle kommen. Wer also in einem Leben "gefehlt" hat, hatte sozusagen keine Chance mehr, das in irgendeiner Weise in einem anderen Leben auszugleichen. Durch diese Peitsche der Angst erhofften sich die Kirchenfürsten eine größere Macht und Kontrolle über die Menschen.

In vielen anderen Religionen gibt es das Konzept von Karma und Wiedergeburt. Laut Umfragen glauben inzwischen ca 70% der Weltbevölkerung an eine Wiedergeburt. Wer etwas nachdenklich die Dinge hinterfragt, wird zwangsläufig zu dem Schluss kommen, dass es mehr als ein Leben geben muss, da ansonsten das ganze Spiel auf der Erde keinen Sinn hat.

In der heutigen Zeit verbreitet sich das Wissen um die Reinkarnation und über andere Leben immer mehr. Die Reinkarnationstherapie wurde aufgrund ihrer Erfolge immer bekannter, obwohl sie von der normalen Medizin belächelt und verspottet wurde. Inzwischen arbeitet auch eine wachsende Zahl von Ärzten mit Hypnose und Reinkarnation - mit großem Erfolg!

So ist es tröstlich zu erfahren, dass wir unsere Lieben nicht verlieren, dass wir immer wieder Gelegenheit haben, gemachte Fehler zu korrigieren, dass wir in Wahrheit unsterbliche Wesen sind, voller Liebe und Frieden - und unsere Aufgabe ist es, diese Liebe und diesen Frieden und die Freude auf der Erde zu inkarnieren, sie in der Materie zu leben und auszudrücken!

Und SeelenHeilungs-Hypnose ist ein goldener Weg, genau das zu erreichen!